LIVEBERICHT: Rock im Zelt 2006, Thüringen
Und wie gewohnt präsentiert sich die Band in einem sehr guten Licht, trotz mangelnden neuen Songmaterial. Deshalb ist es schon verwunderlich, mit welchen Enthusiasmus und Freude das Set dargeboten wurde. Crystal Crow bedienen sich nicht ausgelutschter Rotweinromantik, sondern verkörpern pure Lebensfreude, wie auch die Musik, welche besonders durch den kräftigen Gesang sehr facettenreich klingt und somit im Vordergrund steht (ohne peinliche Showeinlagen, die wohl einige "Kollegen" brauchen, um von der vorhandenen musikalischen Mittelmäßigkeit abzulenken).

Quelle: http://www.mal.de.ms/

 
< Zurück   Weiter >