Pandaimonix.de
Die 2003 gegründete Formation Crystal Crow bescheren der Metalwelt mit der "Love again" - EP ihr Debütwerk. Im großen und ganzen läßt sich die Band der düsteren Ecke zurechnen, überrascht jedoch immer wieder mit progressiven Melodicmetalparts. Vergleiche zu Acts wie My Dying Bride oder Substance Of Dream, was die düsteren Parts angeht, sind sicherlich nicht verkehrt. Den Gegensatz dazu bieten die filigranen, progressiven Elemente, welche ganz grob in etwa Richtung Dream Theater einzuordnen sind.

Fürwahr eine aussergewöhnliche Mischung, die mir so noch nicht untergekommen ist. Sänger Dirk meistert den Part zwischen tiefen Growls und klarer, hoher Stimme sehr gut. Auch vom Songaufbau hat das ganze Hand und Fuß, trotz der Stilvielfalt wirken die Songs nicht krampfhaft zusammengebastelt, sondern wie aus einem Guß. Zu kritisieren wäre höchstens, dass einem Songs wie "Catch the fall" eine Spielzeit von 5 Minuten auch gereicht hätte, manche Parts wiederholen sich etwas zu oft.

Für eine Eigenproduktion und zudem noch dem Debüt einer recht jungen Band wird schon ordentlich was geboten. Die schön aufgemachte EP inkl. umfangreichem Booklet kann für 6 Euro über den Onlineshop auf der Webseite der Band www.crystal-crow.com geordert werden. Interessenten sollten sich beeilen, da "Love again" auf 500 Stück limitiert ist!

Reviewer: Chris
Bewertung: Ohne
 
 
< Zurück   Weiter >