LIVEBERICHT : Club Zentral ( Hooked on Music )
CRYSTAL CROW eröffnen den Abend und sind stilistisch erfreulich schwer zu kategorisieren. Das ist in der Regel ein untrügliches Indiz für Eigenständigkeit. Die Karlsruher bezeichnen ihren Sound selbst als Dark Metal und das ist so gut oder schlecht wie jede andere Kategorisierung für die Klangmelange aus zähflüssigem Doom, Death Metal und epischen düsteratmosphärischen Melodieteppichen. Einzelne Sequenzen erinnern an AMORPHIS, TIAMAT, MOONSPELL, MY DYING BRIDE oder PARADISE LOST, auch TYPE O'NEGATIVE sind als Referenz nicht ganz aus der Welt.

Wie auch immer, die Karlsruher, die mit einer beachtlichen Fanschar angereist sind, die für ordentlich Stimmung sorgt, überzeugen durch einen gleichermaßen abwechslungsreichen, wie intensiven Auftritt. Besonders beeindruckend ist Frontman Dirk 'Whych' Binder, der nicht nur über eine breite Palette an gesanglichen Ausdrucksmöglichkeiten verfügt und diese auch weidlich nutzt, sondern der auch eine charismatische Bühnenperformance bietet und damit das Publikum in seinen Bann zieht.

 Schade auch, dass die Keyboards komplett aus der Konserve kommen, allerdings ist das wohl im Moment die einzige Möglichkeit für CRYSTAL CROW den Ausstieg von Simon Maria Hassemer zu kompensieren, bis ein Nachfolger gefunden ist.

Insgesamt ein Auftritt der Lust auf mehr macht.

 Martin Schneider

http://www.hooked-on-music.de/

 
< Zurück   Weiter >