LIVEBERICHT : Rock im Zelt 11
CRYSTAL CROW aus Calw fangen erst gegen 2:00 Uhr an zu spielen, da UMBRA ET IMAGO etwas überzogen haben. Es sind jetzt leider vielleicht noch 60 Leute vor der Bühne da geblieben, was zu erwarten war.
Kompromisslos legen CRYSTAL CROW mit ihren ersten Song los. Fetziger Dark-Metal aus Baden-Württemberg. Die Stimme von Sänger Dirk umfasst ein Spektrum von hoher Power-Metal-Stimme, über normalen Gesang bis hin zu Growls. Und genau dieses Spektrum machen Songs wie Dorian Grey und New Tomorrow unvergleichlich. CRYSTAL CROW sind unverkennbar. Die letzten Alben stammen aus den Jahren 2004 und 2006, eine neue Scheibe ist noch nicht ganz fertig. „Die schaffen wir hoffentlich im Sommer fertig zu kriegen“, erzählt mir Dirk. Dafür haben sie jedoch jede Menge neue Songs im Gepäck. Mit Liedern wie The Raven, Dance Of Death (Goethes Totentanz, neu vertont) und dem treibenden Beast with you liefert die Band eine ganze Reihe sensationeller Kompositionen ab, die mich umso mehr auf das neue Album im Sommer hoffen lassen.
 
Author: Frank Wenidisch
 
 
 
 
Weiter >